0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Die Gier der Fremden | Eurydike

Artikelnummer: 978-3-86608-080-5

«Absolut empfehlenswert für alle, die Lust haben an Szenarien jenseits von einvernehmlichem Kuschel-SM.» Schlagzeilen

13,90 €
Sofort lieferbar Lieferzeit: 1 - 3 Tage
Beschreibung

Die Fremde ist in Claras Kopf und sie hat Lust an der Erniedrigung. Nur zu gerne lässt sie sich demütigen, benutzen und versklaven, doch Clara folgt nur widerwillig den Wünschen der Fremden. Doch Clara weiß, wer die Fremde ist, und als sie schließlich ihrem Freund von den Träumen und Wünschen beichtet, die sie plagen, hat sie die wichtige Grenze zwischen Gedanken und Taten bereits überschritten. Ihr Freund gewährt ihr Züchtigung und Erziehung durch den geheimnisvollen Eric, der sich dieser Aufgabe nur zu gerne annimmt. So befindet sich Clara auf einem Weg zu Unterwerfung, Demut und lustvollem Leiden, wie sie es sich in ihren kühnsten Träumen nicht vorgestellt hatte.

Eurydike begibt sich mit diesem Buch auf die Spuren de Sades und erforscht die Hingabe und Unterwerfung einer Frau. Gekonnt balanciert sie dabei zwischen lustvollen, prickelnden Szenarien und einem a(nti)-moralischen Experiment, welches de Sade sicherlich ein befriedigtes Lächeln abgerungen hätte.


Rezensionen: «Absolut empfehlenswert für alle, die Lust haben an Szenarien jenseits von einvernehmlichem Kuschel-SM.» Schlagzeilen

«Daumen hoch! Ich habe es in der Mittagspause bei mir im Geschäft gelesen und konnte mich danach nicht mehr wirklich auf die Arbeit konzentrieren.» kwick.de


Taschenbuch, 13.5 x 21 cm, 128 Seiten ISBN: 978-3-86608-080-5