Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Marquis No. 68 -- 01 / 2020

Artikelnummer: MAR-01-2020

Das legendäre MARQUIS-Magazin ist zurück!

Sofort lieferbar
Beschreibung

Das Marquis-Magazin ist wieder da!

Erscheint im April 2020

Zu den verschiedenen Abo- / Subscription-Modellen geht es hier entlang!

Nachdem mit dem Sonderheft zum 25jährigen Jubiläum eigentlich das endgültige Aus besiegelt werden sollte, leitete es tatsächlich den Neustart ein. Das Marquis Magazin geht weiter!
Peter W. Czernich - der Gründer und kreative Kopf hinter 25 Jahren Marquis - wird das Marquis weiterhin begleiten und sein Input wird weiterhin prägend sein für das Magazin. Aber mit einer frischen Redaktion im Rücken, besteht die Möglichkeit, das Magazin wieder regelmäßig vier mal pro Jahr zu veröffentlichen!


In dieser ersten Ausgabe erwartet Euch unter anderem:

  • Covergirl Dani Divine mit einer großen Fotostrecke und dem Geheimnis, wie man sie beeindruckt!
  • Interview & exklusives Fotoshooting in Latex mit Kabarettistin Lisa Eckhart
  • Big in Japan: Wir zeigen Einblicke in das neue Buch von Kurage-Muse Eri Kitami
  • Killer Heels im Portrait, Bilderflut in Latex, ein Fest für jeden Fetisch-Liebhaber
  • Art - Von der Kunst, Fetisch zu inszenieren in der Puppenstube
  • Fashion Flash - Die besten neuen Designs!
  • Werkschau: Peter W. Czernich öffnet seine Schatztruhe und zeigt die tollsten Bilder!

  • Das Titelthema: Ballet Heels - Die steilsten Schuhe, seit es Frauenbeine gibt, mit Alexandra Potter & Raymond Kerrin Larum

Infos über das Marquis-Magazine:

Marquis ist ein deutsch- bzw. englischsprachiges Fetischmagazin, das von Peter W. Czernich ins Leben gerufen und seit dem August 1994 produziert wurde. Das Marquis war damit der offizielle Nachfolger der Zeitschrift «O».
Seine Erscheinungsweise war halb- bis vierteljährlich und richtete sich vor allem an Fetisch-, Latex- und Fashionliebhaber. Die Kernthemen waren Fotografie, Models, Bücher, Filme, Mode, Kunst und Lifestyle.

Der Name des Magazins bezieht sich auf den Philosophen und Autor Marquis de Sade. Zahlreiche Modelle wie die unvergleichliche Dita von Teese, die Fetish-Ikone Bianca Beauchamp, Minka, Jade Vixen, Starfucked, oder die Muse Nina de Lianin zierten das Cover und halfen, das Marquis zu einer Szeneeinrichtung zu machen, die weltweit einen einzigartigen Ruf genoss.


Hochwertiges Magazin auf schwerem Bilderdruckpapier, 116 Seiten
Art.-Nr. MAR-01-2020